Modulares Bauen 4.0:
Industrialisiert. Individualisiert.

Prozesse
aus dem Automobilbau.

Beim Modul­bau gehen wir ent­schei­den­de Schrit­te wei­ter. Was wir »Modu­la­res Bau­en 4.0« nen­nen, ist nichts weni­ger als die Indus­tria­li­sie­rung des Woh­nungs­baus ana­log der Fer­ti­gung in der Automobilindustrie.

 

#1
Schnell
bauen

Seri­el­le Bau­wei­se,
50% weni­ger Bau­zeit,
zehn Modu­le pro Tag

Wei­te­re Infos »

#2 Nachhaltig bauen

Mate­ri­al­ein­spa­rung

Wei­te­re Infos »

#3
Kostensicher
bauen

Kei­ne Nach­trä­ge,
ver­schie­dens­te Modul­ty­pen,
Bar­rie­re­frei­heit

Wei­te­re Infos »

#4 Individuell bauen

Nach­ver­dich­tung,
Indi­vi­dua­li­sie­rung,
BIM-basier­te Planung

Wei­te­re Infos »

#5
Stressfrei
bauen

Schlüs­sel­fer­tig,
siche­res Gesamt­pa­ket,
ein Ansprech­part­ner,
Inha­ber­ge­führ­tes Unternehmen

Wei­te­re Infos »

Ihre Anfrage an den Betonmodulbau

*“ zeigt erfor­der­li­che Fel­der an

Name*